Menümobile menu
Info

Cybermobbing - Evangelische Jugend nimmt Thema auf

Pixabay: Linus SchützPixabay: Linus Schütz

Die Evangelische Jugend im Dekanat Rheingau-Taunus bietet gemeinsam mit dem "Netzwerk gegen Gewalt" der Polizeidirektion Westhessen im Rahmen der Interkulturellen Woche des Rheingau-Taunus Kreises Seminare gegen Cybermobbing an

Kostenlose online Veranstaltung für Jugendliche im Rahmen der Interkulturellen Woche des Rheingau-Taunus-Kreises am Dienstag, den 29.09.2020 von 16:00-17:30 Uhr über die Videokonferenzplattform BigBlue Button in Kooperation mit der Polizeidirektion Westhessen - Netzwerk gegen Gewalt-, MuK (Institut für Medienpädagogik und Kommunikation) und der Evang. Jugend im Dekanat Rheingau-Taunus.

Wir sind Mediennutzerinnen. Das ist doch ganz klar! Ohne Social-Media-Kanälen läuft gar nichts mehr? Darüber gehen die Meinungen und Ansichten auseinander. Jeder Mediennutzer hat eigene Erfahrungen mit der Nutzung von Social-Media gemacht. Manche Erfahrungen, die über digitale Medien transportiert werden, sind nicht immer positiv. Es geht um Cybermobbing bzw Cyberbullying.
WWW -Wer macht´s? Warum? Wer hilft? Diesen drei WWW werden zwei Medienpädagogen von MuK gemeinsam mit uns online bearbeiten. Es werden auch Fragen beantwortet wie:

Welchen Einfluss haben Influenzer, Youtube- oder TV-Starsauf die Art des digitalen Umgangs miteinander?

Was sind mögliche Schutzmechanismen für negative mediale Inhalte?

Welches Verhalten wird von anderen als belastend empfunden, ist kein Spaß und verletzt geltendes Recht?

Für die Teilnahme wird eine Internetverbindung und ein digitales Endgerät. Die Teilnahme ist nur mit einem Einwahllink möglich. Konfi-Gruppen oder Jugendgruppen können gemeinsam an dieser Veranstaltung teilnehmen. Anmeldung ist unter dem angebeben Link möglich.

Anmeldung unter: https://netzwerk-gegen-gewalt.hessen.de/veranstaltungen/2020-09-29-wh-online-diskussion-mit-muk-rtk

 

Für Eltern, Pädagogen, Pfarrpersonen und Interessierte findet am 02.10.2020, von 18:00 bis 19:30 Uhr, mit law4school eine online Veranstaltung zum selben Thema statt.

Anmeldung ist unter folgendem Link möglich: https://netzwerk-gegen-gewalt.hessen.de/veranstaltungen/2020-09-29-wh-onlinevortrag-law4school


Keine Kommentare zu diesem Artikel
to top