Menümobile menu
Info

Jahresthema „Fürchtet euch nicht!“

Kirchen als Oasen des Vertrauens

Dekanat Vorderer OdenwaldPaul M. Zulehner gilt als einer der renommiertesten Religionssoziologen weltweit.

Paul M. Zulehner, einer der renommiertesten Religionssoziologen Europas, kommt auf Einladung des Evangelischen Dekanats Vorderer Odenwald am Dienstag, 19. März, 19.30 Uhr, in die Aula der Landrat-Gruber-Schule in Dieburg.

Paul M. Zulehner ist österreichischer Theologe und Priester sowie Autor zahlreicher und vielbeachteter Veröffentlichungen – unter anderem des Buchs „Entängstigt euch!“, in dem er den Ängsten nachgeht, die hinter der abwehrenden Haltung gegenüber Flüchtlingen liegen. Angst verstehen und Angst bestehen, darum geht es an diesem Abend. Die Veranstaltung wird durch Klezmermusik begleitet. Der Eintritt ist frei.

„Europa ist ein Kontinent der Angst“

„Wir haben alle Angst, vom Anfang unseres Lebens an: die Angst, dass uns alles zu viel wird, die Angst, dass es uns zu wenig ist. Zudem ist heute Angst in unserer Kultur im Aufwind. Europa ist ein Kontinent der Angst“, sagt Zulehner, „Angst behindert aber, dass wir werden, wozu wir erschaffen sind – solidarisch liebende Menschen.“ Dabei bräuchten die Menschen heute mehr denn je „göttlichen Rückenwind“. Wer diesen spüre, brauche sich nicht zu fürchten, könne in vielfältigen Ängsten bestehen. Zulehner sieht eine große Kraft bei den Kirchen. „Sie sind berufen, inmitten der Angst Quelle des Vertrauens zu sein.“

„Fürchtet euch nicht!“ lautet das Jahresthema 2018/19 des Evangelischen Dekanats Vorderer Odenwald. Mit seinen Jahresthemen nimmt das Dekanat gesellschaftliche Diskurse auf und nähert sich diesen von verschiedenen Seiten. Die Veranstaltung mit Paul M. Zulehner ist Teil der Reihe.

Am Mittwoch, 15. Mai, 19.30 Uhr, ist dann Abtprimas Dr. Notker Wolf zu Gast. Er spircht in Babenhausen über „Schluss mit der Angst – Deutschland schafft sich nicht ab!“ 

Programmflyer

Keine Kommentare zu diesem Artikel
to top