Menümobile menu
Info

Regionale Diakonie Bergstraße

Kirchenvorstand Groß-Rohrheim bittet um Spenden für die Tafel

© Stefanie Eichler

Weil nach wie vor viele Menschen auf Lebensmittel aus dem Sortiment der Tafelausgabestelle Bürstadt in Trägerschaft der Regionalen Diakonie Bergstraße angewiesen sind, ruft der Vorstand der Evangelischen Kirchengemeinde Groß-Rohrheim wieder zu Lebensmittelspenden auf.

Noch bis einschließlich 23. Februar, Freitag, unterstützt die Evangelische Kirchengemeinde Groß-Rohrheim die Tafelausgabestelle der Regionalen Diakonie Bergstraße in Bürstadt mit einer Lebensmittel-Spendenaktion. Weil die Nachfrage von Menschen nach einer Unterstützung durch die Tafel nach wie vor sehr groß ist und eine ausgewogene Ausgabe an die Bedürftigen für die Tafeln aus eigener Kraft sehr schwierig ist, hat Sandra Olf, Mitglied des Kirchenvorstandes der Evangelischen Kirchengemeinde Groß-Rohrheim, ihre Initiative erneut aufleben lassen – im vergangenen Jahr hatten sie und ihre Mitstreiter bereits die erfolgreiche Premiere gefeiert (wir haben berichtet).

„Wir können keine großen Dinge vollbringen, nur kleine, aber die mit großer Liebe!“, so lautet das Credo von Kirchenvorsteherin Sandra Olf. Und so bittet sie um den Kauf von Mehl, Zucker, Öl, Dosentomaten, Kaffeepulver, Tee, Kakaopulver, Marmelade, Brotaufstriche, Gemüse- und Obstkonserven, Nudeln, Reis und Cerealien. Das sind alles Lebensmittel, die länger halten und damit seltener den Weg in das Tafel-Sortiment finden.

Die Lebensmittelspenden können beim Evangelischen Gemeindebüro in Groß-Rohrheim (Speyerstraße 5, Dienstag bis Donnerstag von 9 bis 11 Uhr) oder bei Familie Olf (Falltorhausstraße 12, Montag von 17 bis 19 Uhr, Mittwoch von 18 bis 20 Uhr sowie Donnerstag bis Sonntag nach Vereinbarung) abgegeben werden. Sandra Olf wird die Lebensmittel in regelmäßigen Abständen einsammeln und das Tafelauto wird diese am Ende der Aktion bei ihr abholen.

Wer helfen möchte, aber keine Lebensmittel einkaufen kann, der kann auch gerne Barspenden bei Sandra Olf oder im Gemeindebüro abgeben. Überweisungen wiederum können auf folgendes Konto erfolgen: Evangelische Kirchengemeinde Groß-Rohrheim, Raiffeisenbank Überwald eG, DE73 5096 1206 0001 2009 09, Stichwort: Lebensmittelaktion 2024 Tafel Bürstadt. Alle Geldspenden werden ausschließlich zum Kauf der benötigten Lebensmittel verwendet.

Sandra Olf würde sich freuen, wenn es in einer gemeinsamen Aktion erneut gelingen würde, Menschen glücklich zu machen. Der Kirchenvorstand ist für jede Unterstützung dankbar und hofft, dass es auch dieses Mal wieder gelingt zu helfen, wo es dringend nötig ist.

Kontakt: Sandra Olf, Telefon: 0160/90933455, E-Mail: KV-Gross-Rohrheim@outlook.de

Flyer Lebensmittelspendenaktion

to top