Menümobile menu
Info

Videogottesdienst mit Gerda Giraffe

Wenn das Wasser bis zum Hals steht

screenshot

Katja Folk, Dekanatsreferentin für Kirche mit Kindern, konzipiert gemeinsam mit einem Team von Jugendlichen Videogottesdienste für Klein und Groß, in denen die Handpuppengiraffe Gerda eine zentrale Rolle spielt. Zum Auftakt geht es um unsere Ängste in dieser verrückten Zeit und der Geschichte von Jesus und Petrus auf dem Wasser.

K.FolkGerda Giraffe hat in den Videogottesdiensten eine wichtige Rolle.

Helene, Mattes, Johanna, Marilena, Theresa, Heni und die Handpuppe Gerda Giraffe feiern zusammen eine Andacht für Klein und Groß. Gerda ist ein bisschen ängstlich und frustriert wegen der ganzen Coronasituation, aber Mattes kennt eine schöne Geschichte gegen die Angst.

Wenn Ihr mitfeiern wollt, dann klickt Euch zum Videogottesdienst hier

Keine Kommentare zu diesem Artikel
to top