Menümobile menu
Info

Theaterstück "Nach Europa"

Zwei Personen auf der Flucht über das Mittelmeer

Eure FormationPlakat des Theaterstücks "Nach Europa"Plakat des Theaterstücks "Nach Europa"

Die evangelische Kirchengemeinde Kirchberg zeigt am Mittwoch, den 15. September um 20:00 Uhr in Zusammenarbeit mit der Clemens-Brentano-Europa-Schule Lollar das Theaterstück ‘Nach Europa‘. Einlass ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

„Das ist ein europäisches Theaterstück: Zwei Personen auf der Flucht über das Mittelmeer – verstrickt in ihre ganz eigenen Vorstellungen von Europa. Ein berührendes, informatives und kurzweiliges Theaterstück zum Zustand der Demokratie und darüber, dass Frieden und Gerechtigkeit möglich sind und wir für ein demokratisches Europa einstehen müssen, wenn wir es schützen wollen.“ So heißt es in der Ankündigung auf der Homepage des Stuttgarter Theaterduos Till Florian Beyerbach und Lukas Ullrich.

Die beiden Schauspieler, die in einem Holzgerippe sitzen, das ihr schadhaftes Boot symbolisiert, betrachten die Migrationsthematik aus verschiedenen Blickwinkeln: aus dem der beiden Bootsflüchtlinge, ein Moslem und ein Christ, aus dem eine Kommandanten, von Kriegstreibern und Geschäftemachern. Die unterschiedlichen Sequenzen werden durch akustische und visuelle Gegensätze (Dunkelheit und Laserlicht) dramaturgisch geprägt. Die Aufführung findet nach der 3-G-Regelung statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Am Vormittag gibt es eine Vorstellung für die Schülerinnen und Schüler der elften Jahrgangsstufe, am Abend die Aufführung für Interessierte. Im Anschluss an den Auftritt am Abend gibt es die Möglichkeit zu Gespräch und Austausch mit den Künstlern.

Keine Kommentare zu diesem Artikel
to top