Menümobile menu
Info

Corona

Impfaktion in der Bergkirche

© Andrea Wagenknecht

Die Evangelische Bergkirchengemeinde hat eine Impfaktion organisiert. Am Mittwoch (1. Dezember) wurden rund 120 Menschen aus der Kirchengemeinde sowie Eltern und Personal der Bergkirchen-Kita geboostert.

© Andrea WagenknechtPraxis-Managerin Sara Tehrani impft in der Kinderkapelle der Bergkirche.

Die Initiative wurde von Kita Leiter-Markus Gisart und einem Kita-Vater, dem Wiesbadener Internisten Dr. Theo Gubo, angestoßen, der die Impfaktion mit seinem Praxis-Team vor Ort durchführte.

Für die beiden Bergkirchenpfarrer war es selbstverständlich, die Aktion organisatorisch zu unterstützen und so wurden kurzerhand die Kinder-Kapelle und die Sakristei zu Impfstationen umgebaut.

„Wir wollen nicht nur für Impf-Zögerer ein niedrigschwelliges Angebot machen, sondern auch deutlich ein Zeichen fürs Impfen setzen“, so die beiden Pfarrer Helmut Peters und Markus Nett.

Auch in anderen Kirchengemeinden gab es schon Impfaktionen, wie etwa in Klarenthal.


Starke Signale für Auffrischungsimpfung

Kirchenpräsident zu 2G und 3G in Gottesdiensten

 

 

Keine Kommentare zu diesem Artikel
to top