Menümobile menu
Info

FACETT.NET

Austausch-Plattform für News

  Neueste Meistgelesen Intern  
Zeitraum

von

bis

Schriftzug: evangelische kirche im hr

22.10.2018 oer

Die Evangelische Kirche im Hessischen Rundfunk

Schon seit 1924 gibt es Kirche im Rundfunk. Da war das Radio gerade erst geboren, und nur wenige hatten das Vergnügen, es auch hören zu können.

19.10.2018 bbiew

„Das sind deine Kinder“

Unter dem Motto "Europa mit menschlichem Antlitz" befinden sich derzeit vierzehn ehrenamtlich und vier hauptamtlich Engagierte in der Flüchtlingsarbeit auf einer Begegnungsreise durch Sizilien. Die Fahrt haben das Zentrum Oekumene und die Diakonie Hessen organisiert. Das Ziel: Austausch und Vernetzung mit italienischen Flüchtlingsinitiativen. Blog aus Italien - Teil 5.

18.10.2018 sr

MEDIENHAUS-Netzwerktagung wird "RadioNetzwerkTag"!

Wir laden alle unsere Teilnehmer und Alumni ein, kostenlos beim RadioNetzwerkTag2018 dabei zu sein. Er ist der Nachfolger der MEDIENHAUS-Netzwerktagung.

18.10.2018 mhart

Verwaltungskraft für die Telefonseelsorge gesucht

Die Ökumenische TelefonSeelsorge Gießen-Wetzlar sucht zum 1. Januar 2019 eine Verwaltungskraft m/w für 8 Wochenstunden am Sitz der Geschäftsstelle der Telefonseelsorge in Gießen. Die Stelle ist befristet zunächst für die Dauer von 12 Monaten. Details in der Stellenausschreibung.
Wohnungsschlüssel liegen in offen dargereichter Hand

18.10.2018 pwb

Wohnraum für alle

Über 16 Euro Miete pro Quadratmeter Wohnraum zahlt man in Frankfurt im Durchschnitt. Und damit doppelt so viel wie im Bundesdurchschnitt. Viele Menschen können das nicht zahlen. Die Diakonie fordert die Politik zum Handeln auf. Und aus der Not heraus gibt es auch alternative Wohnmodelle.
Familienvater genervt im Vordergrund. Im Hintergrund die Mutter mit dem Kind auf dem Arm. Links Kartonstapel im Zimmer

18.10.2018 hag

Diakonie will Wohnungslosigkeit überwinden

Damit es mehr bezahlbaren Wohnraum gibt, fordert die Diakonie Hessen, dass mindestens 40 Prozent der Neubauten als sozial geförderter Wohnraum erstellt werden soll. Und 20 Prozent soll als preisgünstiger Wohnraum geschaffen werden. In ihrem landesweiten Aktionsprogramm „Wohnungslosigkeit überwinden“ geht es der Diakonie zuerst um konkrete Hilfen für Menschen, die von Wohnungslosigkeit bedroht sind.
Eriträer und Äthiopier werden im "Afrikahaus" in Bürstadt durch das Diakonische Werk betreut

18.10.2018 hag

Leben im Afrikahaus

Rund eine Million Geflüchtete leben als Schutzsuchende in Deutschland. Ein großer Teil von ihnen lebt in Gemeinschaftsunterkünften. Viele warten auf ihre Anerkennung, manche auch auf ihre Abschiebung oder sie sind geduldet und genießen vorübergehenden Schutz. Einigen gelingt es, eine Wohnung zu finden, wo sie die Tür hinter sich zumachen können und eine Privatsphäre haben.
Auf kirche-entdecken.de können Kinder (und Erwachsene) mit der Kirchenelster Kira und ihren Freunden die Kirche multimedial und interaktiv entdecken

18.10.2018 evb

Frisch renoviert: Elster Kiras virtuelle Kirche für Kinder

Der 21. Oktober 2018 ist der Tag der Kinderseiten. Passend dazu wurde die Kinderkirchenseite kirche-entdecken.de frisch renoviert und erneuert. Neben zahlreichen Um- und Neubeuten können Kinder hier auch neue Bewohner entdecken.

17.10.2018 bbiew

„Nennt sie nicht Prostituierte"

Unter dem Motto "Europa mit menschlichem Antlitz" befinden sich derzeit vierzehn ehrenamtlich und vier hauptamtlich Engagierte in der Flüchtlingsarbeit auf einer Begegnungsreise durch Sizilien. Die Fahrt haben das Zentrum Oekumene und die Diakonie Hessen organisiert. Das Ziel: Austausch und Vernetzung mit italienischen Flüchtlingsinitiativen. Blog aus Italien - Teil 4.

17.10.2018 stk

„Ich gehe wählen! Und Du?“

Mit der „Initiative WählenGehen“ wollen Kirchengemeinden, Gewerbeverein und Gewerkschaften in Langen erneut die Wahlbeteiligung steigern: Die gemeinsame Plakataktion soll die Bürgerinnen und Bürger wieder zum Urnengang motivieren. „Ich gehe wählen! Und Du?“ steht auf den auffälligen, gelb-roten Postern, mit denen Interessierte ein Zeichen an ihren Zäunen, Fenstern, Balkonen, Haus- oder Garagenwänden setzen können.

17.10.2018 stk

Der nächste Jahrgang Petrusschoppen ist gesichert

Auch in diesem Jahr haben Jugendliche der Evangelischen Kirchengemeinde Langen Äpfel gelesen und mit der Unterstützung des Vereins der Stöffchemacher gekeltert. Nun reift der edle Saft im Pfarrhauskeller zum guten Petrusschoppen.
Titel mit bunten Kreuzen

17.10.2018 pwb

Neue Kollektenordnung tritt in Kraft

Am 1. Januar 2019 tritt das neue Kirchengesetz der EKHN über Kollekten, Spenden und Sammlungen – kurz „Kollektenordnung“ – in Kraft. Es regelt insbesondere die EKHN-weit festgelegten Sammelzwecke und welche Kollekten Kirchengemeinden erheben müssen, wenn sie nicht jede Woche Gottesdienst feiern. Zu den Aufgaben des Kirchenvorstands gehört es deshalb, im letzten Quartal des Kalenderjahres den Kollektenplan für das Folgejahr zu erstellen.
Die Wandelkarte zeigt Orte in Darmstadt, die beim fairen und nachhaaltigen Leben helfen. Die Tipps reichen vom regionalen Wochenmärkten über Fahrradwerkstätten bis hin zu Foodsharing-Gruppen und Initiativen

17.10.2018 evb

„Karte von Morgen“: Fairwandeln in Darmstadt

Nachhaltig leben, Müll reduzieren und fair einkaufen. Dabei helfen die Wandelkarte Darmstadt und die überregionale „Karte von Morgen“ mit Tipps und Adressen für fairen Konsum im Alltag.

17.10.2018 kls

Aktueller Fundraising-Kurs ist ausgebucht!

Die nächste Fundraising-Weiterbildung, die Ende November 2018 beginnt, ist ausgebucht! Wer beim nachfolgenden Kurs dabei sein will, ist auf der Warteliste herzlich willkommen. (Für weitere Infos bitte auf die Überschrift klicken.)

17.10.2018 ansi

Wir waren dann mal weg....

Neun junge Erwachsene sind - begleitet von Ulrike Schwahn und Jürgen Zachmann - vom portugiesischen Küstenort Porto aus auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela gepilgert. 260 Kilometer zu Fuß in zehn Tagen – dabei haben die Studierenden erfahren, wie wenig sie zum Leben brauchen, sind an ihre Grenzen gekommen, haben Einsamkeit und Stille, aber auch intensive Gespräche erlebt sowie spirituelle Impulse in der Gemeinschaft erfahren.
Flughafenpfarrerin Bettina Klünemann

17.10.2018 vr

Neue Flughafenpfarrerin startet in Frankfurt

Bettina Klünemann ist die Pfarrerin einer Gemeinde von sage und schreibe 60 Millionen Menschen. So viele Gäste heben von Fraunkfurt aus jährlich ab. Doch die neue Flughafenpfarrerin will nicht nur Reisende und Mitarbeiter am Airport in den Blick nehmen.
Wahlzettel sind übersichtlich gestaltet

17.10.2018 hag

Beim Sonntagsschutz sind sich die Parteien einig

Viele Parteien, die jetzt zum Hessischen Wahlkampf antreten, bekennen sich zum Schutz des Sonntags. Sowohl CDU und SPD, als auch die Grünen und Linke, ebenso wie die FDP und die AfD wollen die Öffnungszeiten der Geschäfte an Sonn- und Feiertagen nicht lockern. Auch sagen diese Parteien, dass sie dem spürbar stärker werdenden Druck der Wirtschaft in dieser Frage standhalten wollen.

16.10.2018 bbiew

Mutmacher gegen Frauenhandel, Mafia und Co

Unter dem Motto "Europa mit menschlichem Antlitz" befinden sich derzeit vierzehn ehrenamtlich und vier hauptamtlich Engagierte in der Flüchtlingsarbeit auf einer Begegnungsreise durch Sizilien. Die Fahrt haben das Zentrum Oekumene und die Diakonie Hessen organisiert. Das Ziel: Austausch und Vernetzung mit italienischen Flüchtlingsinitiativen. Blog aus Italien - Teil 3.

16.10.2018 cpf

Wie festgelegt ist unser Denken?

Pfarrer Gerrit Boomgaarden, Ev. Stadtkirchengemeinde Rosbach
Zuflucht vor der Abschiebung: Der 26 Jahre alte Iraner Iman hat in der evangelischen Kirchengemeinde Niedernhausen viel Unterstützung gefunden. Vor Kurzem wurde sein Kirchenasyl beendet.

16.10.2018 vr

Rheinland-Pfalz: Weichen bei Kirchenasyl gestellt

Nach einem Spitzengespräch über das Thema Kirchenasyl in Mainz kamen die rheinland-pfälzische Landesregierung, Kirchen und Kommunen überein, die bisherigen Kompromisse nicht weiter in Frage zu stellen. Nur eine Sache kann doch verbessert werden.

Um am FACETT.Net der EKHN aktiv teilnehmen zu können, benötigen Sie einen Account.

Informationen zum FACETT.NET erhalten Sie hier

 

to top