Menümobile menu
Info

FACETT.NET

Austausch-Plattform für News

  Neueste Meistgelesen Intern  
Zeitraum

von

bis

23.02.2018 pw

Blick zurück und Perspektiven für die Zukunft

Die Frühjahrssynode des Dekanats stand ganz im Zeichen zwischen neuer Propsteizugehörigkeit und den Vorbereitungen auf den Zusammenschluss mit dem nördlichen Teil des Dekanats Ried. Pröpstin Karin Held stellte sich den Synodalen erstmals in der neuen Konstellation vor. Auch Harald Udo Kouba, Präses im Dekanat Ried, stellte sich in einem kurzen Grußwort vor und freut sich auf den Neustart ab 2019.
Die "bunte Alternative" trifft sich

23.02.2018 ast

Hungener wollen Toleranz leben

Drei Menschen, die in der Kommune Hungen leben und sich engagieren, haben sich getroffen. Lutz Bernschein, Annette Meckel und Pfarrer Marcus Kleinert. Ihre Motivation? Sie wollen der negativen Atmosphäre, die sich in den letzten zwei Jahren in unserem Land ausgebreitet hat, etwas Positives entgegensetzen. Zumindest für die Region, in der sie leben: für Hungen. Die Idee hat Früchte getragen: Menschen aus Kirche und Vereinen tragen jetzt die "Bunte Alternative für Hungen".
Inklusion und Kirche

23.02.2018 vr

Aus dem Glauben mehr für Inklusion eintreten

Hessens Modellregion „Kirche und Inklusion“ rund um Limburg zieht ein positives Fazit: Ein gelungenes Beispiel und ein „wichtiger Meilenstein“, um auch aus dem Glauben heraus für noch mehr Inklusion einzutreten, sagt Kirchenpräsident Volker Jung.

23.02.2018 bs

ESC-Vorentscheid: Song für verstorbenen Vater gewinnt

Deutschland hat einen neuen Kandidaten für den Eurovision Song Contest: Michael Schulte (27) aus Eckernförde wird mit seinem Song „You let me walk alone“ am 12. Mai nach Lissabon fahren - großer Jubel bei dem jungen Künstler zum ESC-Vorentscheid. Der Hintergrund des Songs ist aber alles andere als freudig.
Doris Wirkner, Marianne Renz und Barbara Alt

23.02.2018 ast

Es könnte so paradiesisch sein

Weltgebetstag und Weltfrauentag sind in Grünberg verbunden mit einem guten Film, Sekt und Häppchen und einer guten Dosis Informationen über das Weltgebetstagsland. Für die der Filmsoirée im Kino Lichtspiele am Freitag, den 9. März 2018 um 19.30 Uhr haben die Veranstalterinnen den Film „Eine Perle Ewigkeit“ ausgewählt.

23.02.2018 lk_sb

90 von 120 - das lässt sich sehen! Erste Mitarbeitendenschulung der Ehrenamtlichen.

Volles Haus in der Kirchengemeinde St. Ferrutius in Taunusstein- Bleidenstadt. Die erste Mitarbeitendenschulung der Ehrenamtlichen bleibt allen Haupt- und Ehrenamtlichen in guter Erinnerung. Der Tenor der Ehrenamtlichen war unisono positiv. Ein "Ich hätte nicht gedacht, dass man sich so gut, um uns kümmern würde." hing spürbar im Raum. Die Ehrenamtlichen geben der LichtKirche ihr Gesicht. Ein Gesicht, wie das von Thomas Krey zum Beispiel...

23.02.2018 lk_sb

90 von 120! Schulung der Gästebegleiter LichtKirche

Volles Haus in der Kirchengemeinde St. Ferrutius in Taunusstein- Bleidenstadt. Die erste Mitarbeitendenschulung der Ehrenamtlichen bleibt allen Haupt- und Ehrenamtlichen in guter Erinnerung. Der Tenor der Ehrenamtlichen war unisono positiv. Ein "Ich hätte nicht gedacht, dass man sich so gut, um uns kümmern würde", hing spürbar im Raum. Die Ehrenamtlichen geben der LichtKirche ihr Gesicht. Ein Gesicht, wie das von Thomas Krey zum Beispiel...
Ägypten

23.02.2018 red

Zwischen Terror und Hoffnung: Christen in Ägypten

In den vergangenen Jahren hatte es mehrere terroristische Anschläge auf Christen in Ägypten gegeben. Erste Kirchen werden wieder aufgebaut. Doch steht die Hoffnung auf ein friedliches Miteinander auf sicherem Fundament? An die Situation verfolgter Christen erinnern evangelische Gottesdienste am 25. Februar.
Informieren über medizinische Maßnahmen

23.02.2018 vr

Evangelische Ethik-Experten: Werbeverbot für Abtreibung nicht gänzlich streichen

In dieser Woche hat der Bundestag über den Paragrafen 219a diskutiert. In dem Rechtstext wird die Werbung für Schwangerschaftsabbrüche unter Strafe gestellt. Allerdings hat die SPD ihren Gesetzentwurf zur Streichung des Paragrafen zurückgezogen. Nun beabsichtigt die Partei, einen fraktionsübergreifenden Kompromiss zu erarbeiten. Welche Haltung zum Paragrafen 219a vertreten der hessen-nassauische Ethik-Experte Kurt W. Schmidt und der Gießener Rechtswissenschaftler Bernhard Kretschmer?

23.02.2018 bbiew

Andere auslachen geht nicht

„Die Kinder der Hemsbergschule wünschen sich, dass niemand, der aus einem anderen Land kommt, ausgegrenzt oder ausgelacht wird.“ Dieser Satz steht auf einem 1x4 Meter großen Banner, den das Evangelische Dekanat Bergstraße der Bensheimer Grundschule übergeben hat. Es wurde am Zaun des Pausenhofs angebracht.
Rund 800 Menschen folgten der Einladung zum Pfingstgottesdienst im Kloster Schiffenberg

22.02.2018 mhart

Pfingstmontag auf dem Schiffenberg in Gießen

Christen aus Gießen und Umgebung feiern am Pfingstmontag, 21. Mai, wieder einen Gottesdienst unter freiem Himmel auf dem Schiffenberg.
Junge Leute am Strand

22.02.2018 kf

Freizeiten und Ferienspiele für Kids und Teens

Fahrten für Kinder, Familien und Jugendliche, Freizeitangebote, Bibeltage für Kinder oder die Ausbildung von Gruppenleiterinnen und Freizeitbetreuern - das Jahresprogramm 2018 der Evangelischen Jugend im Dekanat Rodgau hat es in sich.
Mitsängerinnen und -sänger gesucht: Barocke italienische und zeitgenössische lettische Klängen kommen im Rahmen des Rodgauer Dekanatschorprojekts 2018 zu Gehör.

22.02.2018 kf

Neues Chorprojekt mit Vivaldi und Vasks startet im April

Antonio Vivaldis „Gloria“ und das „Dona nobis pacem“ des lettischen Komponisten Peteris Vasks hat sich der Projektchor des Evangelischen Dekanats Rodgau für das Jahr 2018 vorgenommen. Dekanatskantorin Dorothea Baumann und ihr Kollege Christian Müller freuen sich auf viele Mitsänger*innen.

22.02.2018 bbiew

Armut lässt Christen nicht kalt

In den Gottesdiensten der 34 Gemeinden im Evangelischen Dekanat Bergstraße sind am vergangenen Sonntag mehr als 3.600 Euro für die Tafelarbeit der Diakonie Hessen gesammelt worden. Im Kreis Bergstraße ist das Diakonische Werk Träger der Tafeln in Rimbach, Bürstadt und Lampertheim.
Überwiegend Frauen sind in der Flüchtlingshilfe aktiv.

22.02.2018 bj

„on your side…“ - Angebote für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Unter dem Motto „on your side“ steht die sechste Staffel der Fortbildungsangebote für Ehrenamtliche und Multiplikatoren in der Flüchtlingshilfe. Organisiert werden die Abende vom Diakonischen Werk für Frankfurt am Main, dem Caritasverband Frankfurt und der Katholischen Stadtkirche.
Bianca Kircher, Erzieherin im Kinderhaus der Pädagogischen Akademie Elisabethenstift in Darmstadt

22.02.2018 asw

Normal ist, dass man flexibel ist

Bianca Kirchner gibt einen Einblick in ihren Alltag als Erzieherin im Kinderhaus. Zwischen klaren Ritualen und Regeln ist doch jeder Tag anders. Wer Flexibilität, Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein hat, der findet hier einen interessanten Beruf mit Zukunft. Bianca Kirchner rät jedem zu…
Pflanze im Winter

22.02.2018 bs

Jetzt wird es richtig eisig!

Am Wochenende gibt es einen Kälteeinbruch. Temperaturen unter -10 Grad Celsius stehen bevor. So spät im Winter kommt das nicht oft vor. Das letzte Mal gab es im März 2013 sibirische Minusgrade. Außer bibbern und einkuscheln kann man aber auch tolle Winterfotos machen.
Nikolaus Schneider

22.02.2018 cw

Gemeinsame Grenzerfahrung von Ärzten und Pfarrern

„Ärztinnen und Ärzte, Pfarrerinnen und Pfarrer stellen sich immer wieder der objektiven Grenze zwischen Leben und Tod. Die Begrenztheit des eigenen Handelns schmerzlich erfah-ren, sich mit den eigenen Kräften am Limit fühlen und dennoch weitermachen wollen, wer von Ihnen kennt das nicht“, fragte der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) Nikolaus Schneider.

22.02.2018 bon

Publikumsdialog: Ehe für alle?

Die „Ehe für alle“ spaltet die sonst derzeit gute Ökumene. Bischöfe der katholischen Kirche kritisieren den Beschluss des Bundestags, die Ehe auch für gleichgeschlechtliche Paare zu öffnen. Die offiziellen Vertreter der evangelischen Kirche haben die Entscheidung begrüßt.
Junger Obdachloser sitzt vor einem Graffiti

22.02.2018 bs

Hilfe für Wohnungslose

Temperaturen im zweistelligen Minusbereich bedeuten für Obdachlose absolute Lebensgefahr! Um ihnen über die harte Winterzeit zu helfen, gibt es zahlreiche Hilfsangebote. Auch jeder Einzelne kann etwas tun, wenn er jemanden bei Minusgraden auf der Straße übernachten sieht.

Um am FACETT.Net der EKHN aktiv teilnehmen zu können, benötigen Sie einen Account.

Informationen zum FACETT.NET erhalten Sie hier

 

to top