Menümobile menu
Info

FACETT.NET

Austausch-Plattform für News

  Neueste Meistgelesen Intern  
Zeitraum

von

bis

31.10.2017 hg

Die Reformation ist bunt und hier

In der neuen Impulspost zeigt sich die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau im Jubiläumsjahr der Reformation von einer ganz besonders bunten Seite. Farbige Schreiben an 1,6 Millionen Mitglieder wollen zeigen, dass der Glaube so vielfältig sein kann wie das Leben. Unter dem Motto „Gott neu entdecken“ will die evangelische Kirche im 500. Jahr der Reformation neugierig darauf machen, sich mit Glaubensvorstellungen auseinanderzusetzen. Die Briefe treffen Mittwoch, 20. September in den Haushalten ein.
Pfarrer Martin Vorländer

22.10.2017 oer

Haarige Geschichten

Bei dem einen fängt es mit Geheimratsecken an. Ein anderer streicht über die sonst dichte Mähne und ertastet auf einmal eine lichte Stelle am Hinterkopf. Im Kamm und auf dem Kopfkissen findet man immer mehr Haare. Nun hat man zwei Möglichkeiten. Man lässt den verbleibenden Haarkranz lang wachsen und gelt die Strähnen über die kahle Fläche. Meistens sieht dieser Versuch nicht glücklich aus. Dann lieber Möglichkeit zwei: zur Glatze stehen, die Restbestände kurz scheren und den Charakterkopf mit Würde präsentieren. Manchem Betroffenen hilft Humor. „Gott schuf einige vollkommene Schädel. Die übrigen bedeckte er gnädig mit Haar.“

20.10.2017 mhart

Weltuntergang und negative Zahlen

Den Weltuntergang berechnete er für den 19. Oktober 1533, 8 Uhr. Michael Stifel war Pfarrer und Mathematiker, Zeitgenosse und Anhänger Martin Luthers. Später widmete er sich der seriösen Mathematik. Er rechnete als erster mit negativen Zahlen. Das Gießener Mathematikum widmet ihm eine Ausstellung.

20.10.2017 sr

Raus aus der Filterblase!

Was tun, wenn wir in Social-Media-Netzwerken nur unsere eigene Realität sehen? Wie können wir daraus ausbrechen und guten Journalismus machen? Diese Themen diskutieren wir gemeinsam auf dem NETZWERKTAG. Und Du kannst dabei sein!

20.10.2017 stk

Arabische Kirchengemeinde Rhein-Main trifft sich in Langen

Die arabisch-evangelische Kirchengemeinde Rhein-Main trifft sich künftig alle zwei Wochen in Langen, um dort Gottesdienst zu feiern. Zur Premiere am Sonntag, 22. Oktober, um 16 Uhr sind alle Interessierten ins Johannes-Gemeindezentrum eingeladen.

20.10.2017 stk

Luther und Europa

Die Ausstellung „Luther und Europa“ des Hessischen Staatsarchivs Marburg wird vom 24. Oktober bis 16. November in der Dreieichschule Langen (Goethestraße 6) zu sehen sein. Bei der Eröffnung am Mittwoch, 25. Oktober, referiert Dr. Franziska Conrad, Leiterin des Studienseminars Darmstadt, über „Luther in der Erinnerungskultur“.

20.10.2017 hg

6,7 Millionen Exemplare „chrismon spezial“ zum Reformationstag

Das Festjahr zum Reformationsjubiläum geht zu Ende. Zum Höhepunkt erscheint das evangelische Magazin chrismon spezial in fünf Regionalausgaben. Ende Oktober 2017 liegt das 36-seitige Magazin, das in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und den 20 Landeskirchen entstanden ist, in einer Auflage von 6,7 Millionen Exemplaren bundesweit über 70 Tages- und Sonntagszeitungen bei.

20.10.2017

Angelika Vasold wurde verabschiedet

Zahlreiche Gäste sind am 20. Oktober 2017 zum Paulusplatz nach Darmstadt gekommen, um Angelika Vasold Adieu zu sagen und für ihren Dienst zu danken. Im großen Kreis der Mitarbeitenden aus der Kirchenverwaltung sowie Gästen aus Nah und Fern überreichte ihr der Leiter der Kirchenverwaltung, Leitender Oberkirchenrat Thomas Striegler, die Dankurkunde.
Die evangelische Dreifaltigkeitskirche (links) und der katholische Dom (rechts) in Speyer

20.10.2017 vr

„Neues sagen, sehen, wagen“: 500 Jahre Reformation in Rheinland-Pfalz

Es ist ein einmaliges Datum: der 31. Oktober 2017. Pünktlich zum 500. Reformationstag feiert Rheinland-Pfalz mit einem Festakt das Ereignis. Der dazugehörige Gottesdienst wird im SWR übertragen. Dann heißt es aus Speyer: „Neues sagen, sehen, wagen“.
Blick auf Marburg mit der Silhouette der Elisabethkirche und des Schlosses.

20.10.2017 vr

Festakt für Hessen zu 500 Jahren: „Reformation. Macht stark“

Hessen vor: Schon am 29. Oktober feiert das Bundesland 500 Jahre Reformation. Der HR überträgt den Gottesdienst aus der Marburger Elisabethkirche live im Fernsehen - und hoffentlich läuft dann keiner der 50 Techniker dem Kinderchor oder gar Landgraf Philipp vor die Nase.
Seit Jahren kämpft die Bürgerinitiative Sachsenhausen gegen Fluglärm und den Ausbau des Frankfurter Flughafens.

20.10.2017 red

Doku „Wutmensch oder Gutmensch?“

Warum gehen Menschen im Jahr 2017 auf die Straße? Die Multimediaredaktion von EKHN.de präsentiert zum Reformationsjubiläum eine Filmdokumentation, die Protestantismus wörtlich nimmt. Der Film zeigt Menschen, die durch ihren Protest die Welt verändern wollen. Sie gehen gegen Fluglärm auf die Straße oder kämpfen gegen Diskriminierung und für Toleranz beim Christopher-Street-Day.

20.10.2017 bbiew

Eine Messe zum Reformationstag

Nach seiner Gründung 1977 trat der Oratorienchor mit Bachs Messe in h-Moll bei den Bensheimer Musiktagen 1979 erstmals öffentlich auf. Zum Jahrtausendwechsel folgte am 2.Januar 2000 eine Neuauflage und zum Reformationsjubiläum wird der Oratorienchor am Reformationstag die h-moll-Messe erneut singen.

19.10.2017 bj

Versöhnte Zukunft - Gelebte Ökumene in Frankfurt zur Reformation

Unter dem Motto „heilen-teilen-stärken“ lädt die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Frankfurt am Main am Sonntag, 29. Oktober 2017, anlässlich des Reformationsjubiläums dazu ein, der bewegten Geschichte der innerkirchlichen Auseinandersetzung und ökumenischen Verständigung in Frankfurt nachzugehen, und sich über eigene Erfahrungen auszutauschen.

19.10.2017 stk

500 Jahre Reformation

Das Jubiläumsjahr der Evangelischen Kirche nähert sich terminlich seinem Höhepunkt: Am 31. Oktober feiern Protestanten in aller Welt den Reformationstag. 2017 ist dieser Dienstag in Deutschland ein arbeitsfreier Feiertag, und in den Gemeinden im Evangelischen Dekanat Dreieich wird an dem gesamten langen Wochenende gefeiert.

19.10.2017 bj

Reformationsjubiläum im Fitnesstudio - Jugendkirche „Way to J“ lädt ein

Zu einer ganz besonderen Feier zum Reformationsjubiläum am Dienstag, 31. Oktober, um 18 Uhr, lädt die Jugendkirche „Way to J“ im Evangelischen Dekanat Westerwald ein. Für die Jugend steht fest: das Evangelium, die gute Nachricht von Jesus, gehört in die Welt und zu allen Menschen. Um hier ein Zeichen zu setzen, feiern sie Luthers-Thesenanschlag mit einem Gottesdienst im Herschbacher Fitnessstudio „Go 21“ .

19.10.2017 stk

„Cranach malt Luther“

Anlässlich des Reformationsjubiläums wird im Evangelischen Gemeindehaus Dreieichenhain, Fahrgasse 57, am Mittwoch, 10. November, um 20:00 Uhr das Stück „Cranach malt Luther“ zu sehen sein. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Renovierung der Burgkirche zugute.
Plakat mit Lutherportrait und Frequenzangabe von Radio WeWeWe: UKW 87,8

19.10.2017 pwb

Welle West Wetterau geht zum Reformationsjubiläum auf Sendung

Am Samstag, 21. Oktober, geht die Welle West Wetterau um Punkt 6 Uhr morgens vom Sendezentrum im Evangelischen Gemeindehaus in Butzbach aus auf Sendung. In diesem Jahr begleitet der regionale Sender das Reformationsjubiläum in der Wetterau. Bis zum 31. Oktober gibt es auf UKW 87,8 und im Webradio Live-Berichte von den Veranstaltungen.

19.10.2017 stk

Ausschreibung für „Kunst vor Ort“ verlängert

Der diesjährige Wettbewerb „Kunst vor Ort“, der von der Sparkassen-Stiftung Langen-Seligenstadt und der Evangelischen Kirchengemeinde Langen finanziell getragen wird, geht in eine neue Runde: Bis zum Jahresende können sich Künstler beim Kreis Offenbach mit einem Entwurf für ein Kunstwerk am Langener Lutherplatz bewerben.

19.10.2017 bj

Eindrücke teilen - Senden Sie uns Bilder von Ihrer Erlebnis-Ausstellung!

Zum 500. Jahrestag der Reformation am 31. Oktober verwandeln sich rund 400 Kirchen in ganz Hessen-Nassau in farbige Erlebnismuseen. Seien Sie dabei und zeigen Sie, wie Ihre Kirche zum Erlebnisraum wird, teilen Sie Ihre Bilder von der Erlebnis-Ausstellung mit uns und senden Sie Ihre Bilder an: impulspost@ev-medienhaus.de

19.10.2017 bj

Theaterstück „Luther - Rebell zwischen Gott und Teufel“ am 22. Oktober in Wiesbaden

Die „Dramatische Bühne“ Frankfurt spielt in der Wiesbadener Lutherkirche die Bühnenfassung des Theaterstücks, das auf dem Schlossplatz während des Reformationsfestes am 25. Juni mit großem Erfolg uraufgeführt wurde: „Luther – Rebell zwischen Gott und Teufel“. Zu sehen ist es am Sonntag, 22. Oktober, 19.30 Uhr, in der Wiesbadener Lutherkirche.

Um am FACETT.Net der EKHN aktiv teilnehmen zu können, benötigen Sie einen Account.

Informationen zum FACETT.NET erhalten Sie hier

 

to top